Amalie Bendit

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Amalie Bendit geb. Meyer (geb. 3. November 1867 in San Francisco; gest. 19. März 1959 in New York) war die Ehefrau von Meyer Bendit. Sie floh im Oktober 1938 in die Schweiz, wo sie von 1942 bis 1943 noch Einkünfte aus der Vermietung und Verpachtung aus dem Anwesen in Fürth-Dambach und der Holzackerstraße 40 erhielt, bevor diese 1944 enteignet wurden.

Siehe auch