Billinganlage 12

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Billinganlage-12 1.jpeg
Wohnhaus Billinganlage 12, März 2020
Die Karte wird geladen …

Freistehender, zweigeschossiger Sandsteinquaderbau mit Walmdach und Gurtgesims, klassizistisch, von Johann Michael Zink, 1837.

Alte Adressen[Bearbeiten]

  • Frankfurter Landstraße Hs.-Nr. 13 b (II. Stadtbezirk)
  • Frankfurterlandstraße 20
  • Würzburger Straße 28 (etwa bis zum 1. Weltkrieg)[1]

Eigentümer[Bearbeiten]

  • Johann Leonhard Schwenold, Rosoli-Fabrikant[2] und Bauherr[3]
  • Anna Kath. Schwenold, Rosolifabrikantenwitwe[4]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. nach Adressbuch 1913 noch Würzburger Straße 28
  2. Adressbuch von 1846, S. 21
  3. nach Heinrich Habel: Denkmäler in Bayern – Stadt Fürth, S. 56
  4. Adressbuch von 1859, S. 33

Bilder[Bearbeiten]