Brauerei Stengel

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Weißbierbrauerei Stengel wurde Anfang des 19. Jahrhunderts von Georg Heinrich Stengel gegründet und existierte eigenständig bis 1862, bis Wolf Wilhelm Mailaender die Brauerei zusammen mit der Brauerei Timmich erwarb und daraus die Brauerei Mailaender gründete. Laut dem Chronisten Fronmüller errichtete Stengel im Herbst 1834 ein Brauhaus in der Weinstraße 28, der heutigen Rudolf-Breitscheid-Straße[1]

Frühere Adressbezeichnungen[Bearbeiten]

  • Adressbuch 1807: In der Altneugaße Nr. 421a
  • Adressbuch 1819: In der Altneugasse Nr. 421a und Nr. 421b
  • Adressbuch 1846: Neuestraße Nr. 352 und Nr. 351; Hospitalstraße Nr. 311, Nr. 312a (Interimsbrauhaus) und Nr. 312b

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Chronik der Stadt Fürth. 2. Auflage,1887; 2., vielfach vermehrte und verbesserte Ausgabe, fortgesetzt bis zur neuesten Zeit und mit Register versehen., S. 256.

Bilder[Bearbeiten]