Christine Vogel

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Christine Vogel, (geb. 1880; gest. 1966) geb. Liebel, war die Witwe des ehem. SPD-Vorsitzenden Hans Vogel.

Gemeinsam hatten die beiden drei Kinder:

  • Frieda (geb.1904)
  • Willi (geb.1910)
  • Ernst (geb.1921)

Die Familie bewohnt gemeinsam mit Vogels Mutter noch lange ein Mehrfamilienhaus in der Fürther Altstadt, später eine Wohnung in der Hornschuchpromenade 29, erst im September 1927 holt Vogel seine Familie von Fürth nach Berlin nach.

Siehe auch[Bearbeiten]