Das Logenhaus Fürth in Bildern (Buch)

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorwort: Vor mehr als 25 Jahren wurde ich in der Loge "Zur Wahrheit und Freundschaft" als Freimaurer aufgenommen, und das humanitäre Gedankengut dieser Bruderschaft hat mein Denken und Handeln im Alltag stark geprägt.

Mit dem Betreten des Logenhauses verlasse ich jedes Mal die profane - oft hektische - Welt und kann Bruder unter Bruder sein. Doch nicht nur die Bereitschaft und die freimaurerische Arbeit tragen zur ethischen Weiterentwicklung bei: Es ist auch der Eindruck des Logenhauses, das unsere Versammlungen den gewissen Glanz verleiht.

Als Hobbyfotograf habe ich in den vielen Jahren oft Aufnahmen von unserem prächtigen Logenhaus gemacht. Diese Bilder will ich in diesem Buch nun auch anderen zugänglich machen.

Vor dem Bildteil gebe ich für Nichtfreimaurer eine kurze Einführung in die Entstehung der Freimaurerei und die Geschichte meiner guten Loge. Als Quellen wurden hierfür die beiden Bände der "Geschichte der Loge Zur Wahrheit und Freundschaft" von Bruder Georg Grillenberger (Teil 1) und Bruder Dr. med. Roland Marin Hanke (Teil 2) verwendet. Die kunsthistorische Beschreibung des Logenhauses fußt auf den Beiträgen von Barbara Ohm in der Festschrift anlässlich des 30-jährigen Bestehens des Logenhausbauvereins. Diese Quellen wurden auch teilweise für die Bildbeschreibungen verwendet.

Wolfgang Klar, Mai 2013


Siehe auch