Die Schilderwach (Buch)

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Schilderwach (Buch).jpg
Die Schilderwach - Buchtitel

Die Schilderwach, Untertitel: "a waschechts Or`ginoal" ist ein von dem Fürther Mundartdichter Fritz Sperk (Pseudonym S.P. Erk) verfasstes Gedichtebüchlein mit Zeichnungen von Jean Lederer. Fritz Sperk dichtete Lustiges und Nachdenkliches im Stil der Zeit zu allen Lebensbereichen. Diesem Band ging ein erster voraus unter dem Namen "Allerlei Schalkheiten". Der Name des Büchleins ist eine Hommage an die 1918 verstorbene, stadtbekannte Fürther Händlerin Magdalena Augustin.

Auszug:

Zur Explosion im Pulvermagazin (bei Fürth Süd, 1917)

"Woar dös a Schlog,

A Unglückstog,

A ungeheura Hiobspost !

Dös Pulverbrandunglück, o mei !

(Ih gänget in ka "Pulver" nei)

hout 54 Opfer kost !

Euch gebührt lebendier Ruhm

Für dös Arbeitsheldntum

Und a goldis Ehr`nblatt

In der Chronik unsrer Stadt !"

Bilder[Bearbeiten]