Georg Frank

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Georg Frank (geb. 14. Dezember 1907 in Fürth, gest. 13. November 1944 in Russland), war ein Fußballspieler.

Georg Frank begann seine Karriere beim TV Fürth 1860 und kam über den FC Fürth 26 schließlich zur SpVgg Fürth, mit welcher er 1929 die deutsche Fußball-Meisterschaft gewann. Er bestritt zwischen 1927 und 1929 vier Länderspiele für Deutschland und erzielte dabei ein Tor.

Beim Einsatz als Soldat im Zweiten Weltkrieg wurde Georg Frank an der Ostfront von den eigenen Truppen erschossen.

Weblinks[Bearbeiten]