Gmöhling

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
GMÖHLING Transportgeräte GmbH
Logo gmöhling.png
Gründung: 1941
Daten
Hauptstandort: Fürth Stadeln
Gesellschaftsform: GmbH
Mitarbeiter: 80
Umsatz: ?

Die Gmöhling Transportgeräte GmbH produziert seit 1952 in Fürth-Stadeln Transport- und Entsorgungsbehälter, Transport- und Schrankwagen aus Aluminium.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Unternehmen wurde 1941 im besetzten Elsass als Aluminium-Gießerei gegründet. 1944 ging der Betrieb "durch Kriegseinwirkungen verloren. Einige Betriebseinrichtungen konnten verlagert und dadurch gerettet werden. Nach Ende des Krieges wurden Kochtöpfe für die Gastronomie, Schraubstöcke, und sogar Kerzengießmaschinen entwickelt und produziert."[1]

1948 erfolgte durch den heutigen Inhaber Walter Gmöhling die Neugründung in Nürnberg. Noch im Jahr der Neugründung wurde mit der Produktion von Aluminiumkisten für die Berliner Luftbrücke begonnen. Zur Betriebsvergrößerung kam die Firma 1952 nach Stadeln.

Lokalberichterstattung[Bearbeiten]

  • Armin Leberzammer: Wagen für die Welt - Gmöhling aus Stadeln fertigt Transportboxen und Co. In: Fürther Nachrichten vom 7. Oktober 2017 (Druckausgabe) bzw. Stadelner Wagen für die Welt. In: nordbayern.de vom 8. Oktober 2017 - online abrufbar

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Firmen-Chronik auf der Firmen-Website, abgerufen am 19. September 2017

Weblinks[Bearbeiten]

Bilder[Bearbeiten]