Johann Brüger

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Johann Christoph Brüger war ein Architekt.

Sonstiges[Bearbeiten]

Seit 2008 wird die Urheberschaft Johann Bürgers am Bau der Kirche "Zu Unserer Lieben Frau" durch den Cadolzburger Architekturhistoriker Robert Leyh in Frage gestellt. Nach Ansicht Leyhs ist der Architekt der Kirche nicht wie bisher angenommen Brüger, sondern der bay. "Star-Architekt" Leo von Klenze. Die ehemalige Stadtheimatpflegerin Barbara Ohm erwähnte 2011 gegenüber den Fürther Nachrichten jedoch ihre Zweifel an dieser These.[1] Nach Ansicht Frau Ohms seien die Pläne lediglich nach dem streng klassizistischen Stil des "tonangebenden Architekten Leo von Klenze" entworfen worden.[2] Eine abschließende Klärung ist noch ausstehend.

Werke[Bearbeiten]

 ObjektArchitektBauherrBaujahrAkten-NrBaustil
AuferstehungskircheJohann Brüger1825D-5-63-000-965Klassizismus
Kirche "Zu Unserer Lieben Frau"Johann Brüger
Leo von Klenze
Johann Georg Zink1824
1829
D-5-63-000-666Klassizismus
Kirchenplatz 2; Kirchenplatz 2aJohann Brüger
Johann Friedrich Kopp
1823D-5-63-000-580Klassizismus

Lokalberichterstattung[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Volker Dittmar: Bizarre Kampagne. In: Fürther Nachrichten vom 28. November 2011, online abgerufen am 18. Januar 2016 | 19:06 Uhr
  2. Barbara Ohm, Fürth - Geschichte der Stadt, Hrsg. Stadt Fürth, 2007, S. 177 ff.

Bilder[Bearbeiten]