Johann Conrad 1 Schildknecht

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Johann Conrad 1 Schildknecht (geb. 28. Mai 1660 in Fürth, gest. 18. März 1721) war der drittgeborene Sohn von Balthasar Schildknecht und dessen Frau Veronica. Er heiratete am 7. Juni 1687 Barbara Schuh (geb. 1668, gest. 9. August 1688), die Tochter des Büttners Georg Schuh. Aus dieser Ehe stammte nur ein Kind (Michael). Zwei Monate nach der Geburt starb das Kind und drei Monate nach der Geburt auch die Mutter Barbara.
Johann Conrad heiratete am Sonntag Judica (= 27. März) des Jahres 1689 in Zirndorf Barbara Bauer (geb. 28. September 1669, gest. 26. Juli 1730), die Tochter des Hans Bauer, Bäcker und Wirt zum Roten Roß in Zirndorf.

Johann Conrad 1 Schildknecht war Gastwirt und Büttnermeister (der "Hansel-Bittner") und 1708 bis 1710 Nürnbergischer Bürgermeister in Fürth während der Dreiherrschaft.

Siehe auch[Bearbeiten]