Jugendbrunnen

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jugendbrunnen.jpg
Der von Alfred Nathan gestiftete Jugendbrunnen von Johannes Götz aus dem Jahre 1908.
Die Karte wird geladen …

Der Jugendbrunnen (auch Spielwaren-Brunnen genannt) steht vor der Fürther Feuerwache am Dr.-Henry-Kissinger-Platz an der Königstraße. Er wurde von Alfred Nathan gestiftet und vom berühmten Fürther Bildhauer Johannes Götz im Jahre 1908 geschaffen. Gesäumt wird er von zwei Linden.

Beschreibung des Baudenkmals[Bearbeiten]

Längliches Brunnenbassin mit Puttengruppe auf Sockel in Form eines Vierkantbalusters, sämtlich in Kalkstein, in neubarocken Formen, von Johannes Götz, 1908; Teil des Ensembles Altstadt.

Weblinks[Bearbeiten]

  • Historische Aufnahme vom Spielwaren-Brunnen, Lienzer Zeitung vom 15.08.1908, S. 261 online-Digitalisat
  • "Der Spielwaren-Brunnen in Fürth" (Beschreibung des Brunnens), Lienzer Zeitung vom 15.08.1908, S. 264 online-Digitalisat

Bilder[Bearbeiten]