Karl-Hauptmannl-Straße

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Karl-Hauptmannl-Straße.JPG
Straßenschild Karl-Hauptmannl-Straße
Die Karte wird geladen …

Die Karl-Hauptmannl-Straße ist eine Straße im Fürther Ortsteil Stadeln. Sie wurde nach dem Stadtschulrat Karl Hauptmannl benannt. Die Benennung erfolgte am 6. April 1998 nach Beschluss des Bauausschusses am 9. Februar 1998. Es handelt sich dabei um eine Neubenennung.

Am Abhang zur Regnitz befand sich die frühere Stadelner Mülldeponie. Im Bereich der Karl-Hauptmannl-Straße befinden sich heute Hort und KiGa Am Regnitzgrund, auch Wiesengrundmaulwürfe genannt. Der Abhang zu den Regnitzwiesen nach Norden, Achalasberg genannt, kann im Winter zum Rodeln genutzt werden.

Siehe auch[Bearbeiten]

Bilder[Bearbeiten]


Siehe auch[Bearbeiten]