Karl-Maria Haertle

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Karl-Maria Haertle M.A. ist Buchautor und Historiker. Als freier Mitarbeiter ist Haertle an der Universität Augsburg beschäftigt. Er arbeitet als Projektmitarbeiter an der Philologisch-Historischen Fakultät im Bereich der Bayerischen und Schwäbischen Landesgeschichte.

Leben und Wirken

Nach dem Abitur studierte Haertle Kunstgeschichte, Kommunikatonswissenschaft und bayerische und vergleichende Landesgeschichte. Seine Forschungsschwerpunkte sind die Integration der Heimatvertriebenen und Flüchtlinge in Bayern, bayerische Geschichte im 19. Jahrhundert, München in der Prinzregentenzeit und die Kommunalgeschichte in Bayern. Hier arbeitet Haertle insbesondere an den Themen: bayerische Kommerzienräte 1880-1928; Wirtschaftsbürger im Spannungsfeld zwischen Staat und Commerz und Neu-Ulm/ Offenhausen - Chronik eines Stadtteils; sowie Kaufbeuren: Geschichte der Stadtteile Kemnat, Hirschzell und Oberbeuren[1].

In Fürth ist Haertle bekannt für seine Publikation: Fürth im 19. Jahrhundert.

Veröffentlichungen

  • Überblick über die Entwicklung der Flüchtlingsverwaltung. In: Friedrich Prinz, Integration und Neubeginn. Dokumentation über die Leistung des Freistaates Bayern und des Bundes zur Eingliederung der Wirtschaftsbetriebe der Vertriebenen und Flüchtlinge und deren Beitrag zur wirtschaftlichen Entwicklung des Landes, hg. vom Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, München 1984, S. 61-64.
  • Die Wohnungssituation der Heimatvertriebenen und Flüchtlinge. In: Friedrich Prinz, Integration und Neubeginn, S. 271-315.
  • Der gesetzgeberische Rahmen und die ersten Maßnahmen der Kreditvergabe für Heimatvertriebene und Flüchtlinge. In: Friedrich Prinz, Integration und Neubeginn, S. 317-360.
  • Standuhren. In: Marita Krauss (Hg.): Das große farbige Antiquitäten-Handbuch, Gütersloh 1987, S. 125-158.
  • Münchens 'verdrängte' Industrie. In: Friedrich Prinz/Marita Krauss (Hg.): München - Musenstadt mit Hinterhöfen. Die Prinzregentenzeit 1886-1912, München 1988, S. 164-174.
  • Die wirtschaftlichen Grundlagen. In: Norbert Götz/Clementine Schack-Simitzis (Hg.): Die Prinzregentenzeit. Katalog der Ausstellung im Münchner Stadtmuseum, München 1988, S. 73-138.
  • Die gelungene Eingliederung. Heimatvertriebene und Flüchtlinge im Landkreis Ebersberg, Stuttgart 1987.
  • Eleonore Beck und ihre Familie. Das Gemeinwohl als Verpflichtung, München 2011.
  • Fürth im 19. Jahrhundert. München 2012.

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Homepage Uni Augsburg, Mitarbeiterseite online abgerufen am 1. April 2016, 16.16 Uhr online verfübar

Weblinks

Bilder