Pfeifndurla (Gasthaus)

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pfeifndurla
Anschrift: Gustavstraße 36
90762 Fürth
Telefon: 0162 4292023
E-Mail: harald@pfeifndurla.de
Eröffnung:
Wiedereröffnung: 1. Mai 2009
Geschlossen: 30. April 2016
zwischenzeitlich: Teatro
Daten
Biere: Tucher, Schanzenbräu
Spezialitäten: Steaks
Küche: Dito
Plätze:
Besonderheit: Sonderveranstaltungen nach Ankündigung
Logo der Speisegaststätte Pfeifndurla (2009)

Das Pfeifndurla war ein traditionelles Restaurant und Steakhaus in der Gustavstraße 36 und wurde ursprünglich von den gleichen Betreibern betrieben wie das Alte Rentamt. Das Fleisch wird für die Gäste auf einem offenen Buchholzgrill im Restaurant zubereitet. Die Einrichtung ist eher rustikal und erinnert an die alten fränkischen Wirtshauszeiten im 19. Jahrhundert. Besonders empfehlenswert sind Steaks vom Buchenholzgrill und fränkische Speisen benannt zu Ehren der SpVgg Fürth, deren Spiele direkt in die Wirtschaft übertragen werden.

Besonders beliebt sind:

  • Schaifala Scheibn "Kleeblatt"
  • Steak "Ertl Erhardt"
  • Steak "Charly Mai"
  • Fusionsplatte "Frank Türr" oder
  • Filetspiess "Hooligan"

Nach Bekanntwerden des Urteils des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofs Anfang Februar 2016 über die künftigen Sperrzeitenregelung in der Gustavstraße gab der damalige Wirt Harald Walter bekannt, dass er sein Restaurant zum Ende März 2016 schließt. Als Begründung gab er an: "Es geht gar nicht darum, ob es sich überhaupt noch rechnet. Ich habe einfach keine Lust, meine Gäste um halb 10 nachhause schicken zu müssen."[1][2]

Im Oktober 2016 gab Walter bekannt, dass er ab Januar 2017 das Lokal Zum Kütt in der Dr.-Mack-Straße 53 eröffnent. Sein Nachfolger eröffnete am 3. Juni 2016 die Gaststätte unter dem neuen Namen "Cheers" im Pfeifndurla.


Biere

  • Zirndorfer Kellerbier
  • Lederer Pils
  • Pfeifndurla helles Weizen vom Faß
  • Schanzenbräu Kupferbier.


Literatur

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Pressemitteilung Wir sind die Gustavstraße vom 26. Februar 2016
  2. Nordbayern.de vom 26. Februar 2016: Gustavstraße: Das "Pfeifndurla" macht dicht. - online

Weblinks

Bilder