Poppenreuther Brücke

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Karte wird geladen …

Die Poppenreuther Brücke ist eine Brücke über den Frankenschnellweg, die zwischen den beiden Fürther Stadtteilen Alt-Poppenreuth und Nordstadt liegt. Früher war an dieser Stelle der Fürther Hafen am Ludwigskanal gelegen, heute gilt die Brücke mit ihrer Verkehrsführung als einer der Unfallschwerpunkte in Fürth.

Kurz vor Ende des 2. Weltkrieges wurde am 18. April 1945 nachts um 1 h die Poppenreuther Brücke von der Wehrmacht gesprengt. Die Detonation war laut der Wunschelchronik so heftig, dass viele Häuser bis zum Lilienplatz zum Teil schwer beschädigt oder abgedeckt wurden.

Siehe auch[Bearbeiten]

Bilder[Bearbeiten]