Reichenberger Straße

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Karte wird geladen …

Die Reichenberger Straße ist eine Straße im Fürther Stadtteil Hardhöhe.

Die schmale Wohnstraße ist nach der ehem. Stadt Reichenberg (heute Liberec) in Tschechien (Nordböhmen) benannt. Der Stadtrat beschloss die Namensgebung in seiner Sitzung am 18. Juli 1957, die Aufnahme in das Straßenverzeichnis erfolgte am 6. August 1957[1]. Die Straße entstand in der neugeschaffenen Trabantenstadt Hardhöhe auf dem alten Flughafen. Der Flugplatz war während des 2. Weltkrieg immer wieder Angriffsziel der Aliierten Streitkräfte auf Grund seiner militärischen Bedeutung. Aus diesem Grund werden bei aktuellen Bauarbeiten immer wieder Bomben und Blindgänger gefunden, so zuletzt im Jahr 2013 und 2014. Die Wohnbebauung besteht aus 4 - 5-stöckigen Wohnblocks und Reihenhäusern in Zeilenbauweise.

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Aktuelle Liste aller Straßen der Stadt Fürth vom Stadtplanungsamt, Stand November 2015

Bilder[Bearbeiten]