Rossolisfabrikant

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dies ist eine Liste von Persönlichkeiten, die sich in der Stadt Fürth als „Rossolisfabrikant“ hervorgetan haben:

PersonGeburtstagGeburtsjahrGeburtsortBerufTodestagTodesjahrTodesortBild
Johann Stephan Griesmaier1778Gemeindebevollmächtigter
Magistratsrat
Rossolisfabrikant
1832Fürth
Johann Paulus SiebenkäsHändler
Rossolisfabrikant
Pfragner

Außerdem[Bearbeiten]

Todesanzeige des Rossolifabrikanten Paul Christoph Horn
  • 1797: Friedrich Föhn, Samuel Duhm (gest. 64-jährig)[1]
  • 1798: Conrad Helmreich; Melchior Volkert[2]
  • 1798/1799: Friedrich Fehn[3]
  • 1799: Lorenz Lösel[4]
  • 1837: Johann Leonhard Schwenold[5][6]
  • 1841: Georg Meier (Wirt zum weißen Lamm)
  • 1845: Paul Christoph Horn (gest. 61-jährig)
  • 1847: Joseph Anton Felder (gest. im Februar 1847[7])
  • 1848 -mind. 1850: W. S. Pröls (am grünen Markt Nr. 83)[8]
  • 1849: Lorenz Kaiser (gest. Feb. 1849), David Krieger (gest. Feb. 1849), L. Gruber (gest. Juli 1849), N. B. Klär[9]
  • 1850: B. Kloer (bis 1850 im Rednitzhof)[10]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. "Fürther Anzeiger" vom 1. Aug. und 3. Okt. 1797
  2. Alle Namen aus dem "Fürther Anzeiger", 1798
  3. "Fürther Anzeiger" vom 6. März 1798 und 26. März 1799
  4. "Fürther Anzeiger" vom 24. Sep. 1799
  5. Bauherr Haus II.13 b, heute Billinganlage 12
  6. Todesanzeige J. L. Schwenold vom 1. Okt. 1856 - Digitalisat der Bayerischen Staatsbibliothek
  7. "Fürther Tagblatt", 09.03.1847
  8. "Fürther Tagblatt", 19.04.1848, 01.12.1849 und 24.08.1850
  9. "Fürther Tagblatt", 20.02.1849, 02.03.1849, 03.07.1849 und 25.09.1849
  10. "Fürther Tagblatt", 10.05.1850