Vergolder

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dies ist eine Liste von Persönlichkeiten, die sich in der Stadt Fürth als „Vergolder“ hervorgetan haben:
PersonGeburtstagGeburtsjahrGeburtsortBerufTodestagTodesjahrTodesortBild
Gottfried LeberBildhauer
Vergolder
Johann Adam RießnerVergolder
Lackierer
Lorenz ScheidigVergolder

Außerdem

  • 1797: Johann Michael Zebeler[1]
  • 1797 bis mind. 1799: Elias Christoph, Johann Friedrich Sperrlein (auch Sperlein)[2]
  • 1798: Andreas Schmid; Joseph Breitenstein; Johann Conrad[3]
  • 1798/1799: Johann Paptist Foertsch (Johann Baptist(a) Förtsch) (Vergolder und Maler in der Alexanderstraße); Johann Benz[4]
  • 1799: Johann Jacob Fehlinger[5]
  • 1841: Andreas Schmitz; im Juni erhält Margaretha Schweiger die "Lizenz zur Vergolderei"[6]
  • 1842: Julius Lorenz Ferlinger[7]
  • 1843: Heinrich Daniel Pernin[8]
  • 1844: Die Brüder Andreas Schmitz und Joseph Schmitz (Joseph Schmitz zieht 1844 nach München); Christoph Ruff; Berhard Lazard[9]
  • 1845: Joseph Schmitz (übernimmt sein Geschäft in der neuen Gasse Nro. 362 wieder persönlich)[10]

Einzelnachweise

  1. Alle Namen aus dem "Fürther Anzeiger", div. Ausgaben, 1797
  2. Alle Namen aus dem "Fürther Anzeiger", div. Ausgaben von 1797, 1798 und 1799
  3. Alle Namen aus dem "Fürther Anzeiger", div. Ausgaben, 1798
  4. "Fürther Anzeiger", 1798 und 1799
  5. Alle Namen aus dem "Fürther Anzeiger" vom 22. Jan. und 7. Mai 1799
  6. Alle Namen aus dem "Fürther Tagblatt", div. Ausgaben, 1841
  7. "Fürther Tagblatt" vom 22. Juli 1842
  8. "Fürther Tagblatt" vom 25. Nov. 1843
  9. "Fürther Tagblatt" vom 3. Mai, 7. Mai und 18. Mai 1844
  10. "Fürther Tagblatt" vom 13. Juni 1845