Würzburger Hof

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Würzburger Hof
Adresse: Würzburger Straße 10
Eröffnung: 1815
Abbruch: um 1996?
Daten
Biere: Grüner, Patrizier Bräu
Spezialitäten:
Küche:
Plätze:
Besonderheit:

Die Gaststätte Würzburger Hof (vorher Zur Stadt Würzburg) befand sich in der Würzburger Str. 10 an der Einmündung zur Kapellenstraße. Das Gebäude wurde 1815 als "Wirthschaftsgebäude erbauet"[1] und im Zuge des U-Bahn Baus abgerissen.

Frühere Adressen[Bearbeiten]

  • 1819: "An der Frankfurther Landstraße" Haus-Nr. 33 b; Gartenwirthschaft, Kaffe- und Billardhaus[2]
  • 1836: "Frankfurter u. Vacher Landstraße" Haus-Nr. 13 (II. Bezirk)[3]
  • 1846: "Frankfurter und Vacher Landstraße" Haus-Nr. 13 a (II. Bezirk); Zur Stadt Würzburg[4]
  • 1854: 13 II; "zum Würzburger Hof"[5]
  • ab 1890: Würzburgerstraße 10[6]

Besitzer/Wirte[Bearbeiten]

  • 1819: Georg Kundiger[7]
  • 1836: Dümling Joh. Leonh.; Metzgermeister u. Gastwirth[8]
  • ab 1840: Joh. Leonh. Dümling, Metzgermeister und Gastwirt[9]
  • mind. 1845 - mind. 1854: Johann Georg Bischoff (Bischof)[10]
  • ab 1880 Hußnätter Johann Konrad, Ökonom; Hußenöder Konrad, Gastwirt[11]

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Bilder[Bearbeiten]