Widderstraße

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Karte wird geladen …

Die Widderstraße ist eine Straße im Fürther Stadtteil Espan. Etliche der zweigeschossigen Doppelhäuser auf beiden Seiten der Straße entstanden in den Jahren 1926 - 1928. Das Haus Nr. 37/39, die Kriegerheimstätte, diente lange Jahre als Geschäftsstelle der Genossenschaft und als Gasthaus. Es ist etwas von der Straße zurückgesetzt, so dass ein kleiner Platz gebildet wird, der als gemeinschaftsfördernder Treffpunkt der Kriegerheimsiedlung diente.


Literatur[Bearbeiten]

  • Helmut Mahr: Memoiren: "Es fing so harmlos an". (Erinnerungen an eine Jugend am Espan, Widderstr., Kavierlein, Ludwigskanal, (Anm. der Red.)) In: Fürther Geschichtsblätter, 3/2016, S. 75 - 91

Lokalberichterstattung[Bearbeiten]

  • egr: Historische Wände - Genossenschaft sanierte in der Widderstraße. In: Fürther Nachrichten vom 9. Januar 2016 (Druckausgabe) bzw. Kriegerheimsiedlung: Wohnanlage wurde saniert. In: nordbayern.de vom 11. Januar 2016 - online abrufbar
  • fn: Alter verpflichtet - Die historische Kriegerheimsiedlung wurde aufgefrischt. In: Fürther Nachrichten vom 31. August 2019 (Druckausgabe) bzw. Historische Kriegerheimsiedlung wurde ergänzt. In: nordbayern.de vom 2. September 2019 - online abrufbar

Siehe auch[Bearbeiten]

Bilder[Bearbeiten]