Willi Laß

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Willi Laß (geb. 18. Juni 1906 in Fürth; gest.) war Maler und Bühnenbildner.

Nach der Schulzeit besuchte Laß zunächst die Kunstgewerbe- und Malschule in Nürnberg. Im Anschluss besuchte er die Akademie für bildende Künste in München. Zurück aus dem 2. Weltkrieg betätigte er sich vielfach als Maler, erste Ausstellungen ab 1946. Gleichzeitig leitete er den Malersaal der Städtischen Bühnen in Nürnberg am Opernhaus. Die Stadt Fürth besitzt u. a. ein Ölgemälde von ihm, "Stilleben".

Literatur[Bearbeiten]

  • Adolf Schwammberger: Laß Willi, Fürth von A bis Z, Selbstverlag Fürth, 1968, S. 238
  • Manfred H. Grieb (Hrsg.): Lass Willi, Nürnberger Künstlerlexikon, K. G. Sauer Verlag, 2007, S. 889