Jacob Brandeis

Aus FürthWiki
Version vom 31. März 2018, 00:49 Uhr von Kasa Fue (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jacob Brandeis (geb. 1709 in Schnaittach; gest. 24. Mai 1774 in Düsseldorf) war ein deutscher Rabbiner.

Jacob Brandeis entstammte einer berühmten Rabbinerfamilie aus Fürth. Sein Großvater R. Jacob Brandeis war aus Russland nach Fürth eingewandert. Sein Vater R. Moshe Brandeis ha-Levi (1685–1761) war ein bekannter Talmudist und leitete die Jeschiwa in Fürth bis 1717.

Brandeis war verheiratet mit Rebecca Brandeis, geb. Reinganum und Chaja Abraham Brandeis, geb. Schneior. Aus den Ehen gingen zwei Kinder hervor.

Weblinks

Siehe auch