Karoline Gieß

Aus FürthWiki
Version vom 5. April 2018, 19:16 Uhr von Doc Bendit (Diskussion | Beiträge) (Textersetzung - „Hausnummer::“ durch „“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Karoline Gieß ist die Frau des Zimmerermeisters Konrad Gieß, der in der Karolinenstraße 64 wohnhaft war. Nach ihr ist die Karolinenstraße benannt.