Schützenstraße

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schützenstraße war der alte Name für die heutige Wilhelm-Löhe-Straße. Die Schützenstraße wurde nach dem nahegelegenen Schießhaus benannt und trug ihren Namen von 1827 bis 1949. Die Umbennung erfolgte per Stadtratsbeschluss vom 17. Februar 1949.[1]. Davor sind auch noch die Namen Schrotgasse, Schellengasse und Kaltes Loch bekannt.

Querverweise

Einzelnachweise

  1. Aus: Mitteilungsblatt der Stadt Fürth und des Landrates Fürth, 5. Jahrgang / Nummer 12, 18. März 1949