50 Jahre U-Bahnbau Nürnberg (Buch)

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
50 Jahre U-Bahnbau Nürnberg (Buch).jpg
Titelseite: 50 Jahre U-Bahnbau Nürnberg, 2017

Das Buch 50 Jahre U-Bahnbau Nürnberg behandelt den Bau der U-Bahn unterhalb beider Städte Nürnberg und Fürth, auch wenn der Titel dies zunächst als Fürther Leser/in glauben lassen lässt (Stichwort: Kulturchauvinismus).

Klappentext: Ein Rammschlag vor 50 Jahren sollte Nürnberg grundlegend verändern. Am 20. März 1967 gaben der damalige Bundesverkehrsminister Georg Leber und der ehemalige Oberbürgermeister Andreas Urschlechter im Stadtteil Langwasser das Startsignal zum Bau der Nürnberger U-­Bahn.

Dieses Buch gibt einen Überblick über die letzten 50 Jahre des U-Bahnbaus in Nürnberg. Es dokumentiert die Meilensteine der Geschichte des Nürnberger U-Bahnbaus und zeigt die Entwicklung der Architektur der U-Bahnhöfe. Ebenso wird aber auch ein interessanter Einblick auf die Technik von heute, auf den spezifischen Nürnberger Untergrund wie auf die Instand- und Erhaltung des U-Bahnnetzes und weitere Aspekte eingegangen.

Die Zusammenstellung bietet eine aufregende Reise durch die Jahrzehnte, einen Rückblick auf Vergangenes und eine Vorausschau in die Zukunft und zieht dabei gleichzeitig eine positive Bilanz über die Auswirkungen der U-Bahn.

Inhalt:

  • Grußworte
  • Vom Adler zur U-Bahn
  • Geschichte, die bewegt
  • Kunst und Architektur
  • Lebensader U-Bahn
  • Der Weg zur vollautomatischen U-Bahn
  • Nürnberg und der Untergrund
  • Besonderheiten bei Bau und Betrieb
  • Ausblick
  • Danksagung und Impressum

Siehe auch[Bearbeiten]