Artilleriestraße

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Karte wird geladen …

Die Artilleriestraße befand sich in der damaligen Artilleriekaserne. Sie verband die Sedanstraße mit der Sonnenstraße. Ihren Namen erhielt die Straße 1902. Im Zuge der stetigen Veränderung des Kasernengeländes wurde die Straße aufgegeben. Heute befindet sich der Südstadtpark auf dem Areal.

Das Gelände um die Artilleriestraße wurde während des 2. Weltkrieges durch einen Luftangriff der Alliierten Streitkräfte in der Nacht vom 10. auf den 11. August 1943 stark beschädigt, unter anderem wurde ein Teil der sich dort befindenen Schickendanz-Werke dabei zerstört.

Siehe auch[Bearbeiten]

Bilder[Bearbeiten]