Aufgewachsen in Fürth in den 40er und 50er Jahren (Buch)

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Aufgewachsen in Fürth in den 40er und 50er Jahren ist ein Buch von Alexander Mayer mit zahlreichen Anekdoten über die Kindheit und Jugend im Fürth der 1940er und 1950er Jahre, entsprechend der vom Verlag vorgegebenen Konzeption ist es eine Mischung aus Stadtgeschichte und Autobiographie, wobei der autobiographische Teil im Wesentlichen auf Interviews mit Wilhelm Peetz beruht. Dementsprechend liegt der örtliche Schwerpunkt auf der Südstadt, in der Peetz bis heute wohnt. Ursprünglich (2013) sollte das Buch auf den Erlebnissen von Hans Moreth basieren, der jedoch in der Vorbereitungsphase verstarb.

Das Buch enthält eine ausdrückliche Danksagung an die Autoren des FürthWiki, da die dortigen Artikel eine wichtige Quelle bei der Verfassung der Texte war.

Wilhelm Peetz und Alexander Mayer präsentierten das in der 41. KW erschienene Buch am 18. Oktober 2018 in der unmittelbar an der Wohnung von Peetz gelegenen Gaststätte Herr & Kaiser, in der Mayer auch die Interviews mit Peetz führte.

Lokalberichterstattung

Siehe auch

Weblinks