David Strauss

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

David Strauss (David Strois, geb. 1681 in Frankfurt am Main, gest. 21. Mai 1762 in Fürth), war Oberrabbiner in Fürth.

Er war mit Sara Mitwitz verheiratet, und hatte mit ihr drei Söhne und vier Töchter.

Er war ein bedeutender Lehrer an der Talmudschule in Fürth. 1756 war u. a. Mayer Amschel Rothschild aus Frankfurt/ Main an der Jeschiwa einer seiner Schüler. (Aufgrund des frühen Todes der Eltern brach Rothschild die Ausbildung zum Rabbiner aber ab und wurde erfolgreicher Bankier.)

Strauss wurde im alten Jüdischen Friedhof beigesetzt, sein Grab wurde aber in der Nazizeit zerstört.