Emilie Guttstadt

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Emilie Mailaender, geb. 26. Dezember 1866 in Fürth; gest. 1956 in New York war die Tochter von Wolf Wilhelm und Jeanette Mailaender. Sie heiratete am 28. Juli 1889 den Kaufmann Julius Guttstadt. Aus der Ehe ging der Sohn Hanns Guttstadt (1896 - 1975) hervor. Zum Zeitpunkt der Volkszählung im Jahr 1939 lebte Emilie Guttstadt unter der Adresse Byerische Straße in Berlin/ Wilmersdorf. Über die geglückte Ausreise in die USA ist aktuell nichts bekannt.

Literatur

  • Inge Grolle, Christina Igla (Hrsg.): Stolpersteine in Hamburg Grindel I, Hallerstraße und Brahmsallee - Biographische Spurensuche. Landeszentrale für politische Bildung Hamburg & Institut für die Geschichte der deutschen Juden, Hamburg. 2016, S. 158 ff.

Siehe auch