Hans Popp

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hans Popp (geb. 1933; gest. 26. Mai 2010) war Vorsitzender der Kleingarten-Daueranlage in Fürth Süd.

Von 1984 bis 2004 war Hans Popp Vorsitzender des Stadtverbands der Kleingärtner, der etwa 1.600 Mitglieder in 38 Kleingartenkolonien betreut. Der naturverbundene Fürther, der sich immer tief verwurzelt mit seiner Heimatstadt zeigte, setzte sich mit großer Hingabe und viel Fleiß für die Belange seiner Hobbygärtner-Kolleginnen und -kollegen ein und leistete eine wichtige Verbandsarbeit.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Seine ehrenamtliche Arbeit brachte Hans Popp viel Respekt und Anerkennung ein. Die Stadt Fürth dankte ihm für seine Verdienste mit dem Goldenen Kleeblatt, das ihm am 15. November 2001 verliehen wurde.

Siehe auch[Bearbeiten]

  • Kleingarten-Daueranlage Fürth Süd