Hans Sutor

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hans Sutor (geb. 28. Juni 1895 in Nürnberg; gest. 9. März 1976) war ein fränkischer Fußballspieler.

Sutor wechselte im Juni 1914 vom FC Franken Fürth zur SpVgg Fürth. 1920 wurde er nach 35 Pflichtspieleinsätzen in denen er 34 Tore für die Spielvereinigung erzielte in Folge der Heirat mit einer Nürnbergin aus dem Team geworfen und wechselte zum Erzrivalen 1. FC Nürnberg mit dem er 1921, 1924 und 1925 Deutscher Meister wurde.