Hermann Deutsch

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hermann Deutsch (geb. 27. Oktober 1856 in Ungarn; gest. 17. Februar 1932 in Fürth) studierte in Heidelberg, Berlin und Gießen und kam 1895 als zweiter Rabbiner nach Fürth. Von 1895 bis 1928 war er der Leiter des jüdischen Waisenhauses und arbeitete als Lehrer an der jüdischen Realschule.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. "Handbuch österreichischer Autorinnen und Autoren jüdischer Herkunft: 18. bis 20. Jahrhundert", Band 1, S. 221 f, Österreichische Nationalbibliothek Wien, 2002