Im Wandel der Zeit (Buch)

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Im Wandel der Zeit, herausgegeben von Dr. Martin Schramm, ist ein Bildband der anlässlich einer Sonderausstellung im Stadtmuseum Fürth am 6. Mai 2014 erschienen ist. In dem Bildband werden über 100 historische Fotografien mit Aufnahmen überwiegend aus dem Jahr 2013 gegenübergestellt.

Text der Ausstellungsankündigung: Das 20. Jahrhundert war das Jahrhundert der Veränderungen. Von der glanzvollen Kaiser- über die entbehrungsreichen Kriegszeiten schöpfte Fürth beim Wirtschaftswunder aus den Vollen. Immer schneller drehte sich das Zeitkarussell und brachte Neues in immer rasanterem Tempo. Doch bis heute hat sich Fürth bei allem Sanierungswillen auch der Bewahrung der Tradition verschrieben, was den Ort zur Denkmalstadt par exellence kürte.

Die Fotoausstellung - und der Begleitband zur Ausstellung - stellt der städtebaulichen Situation Fürths ab dem Ende des 19. Jahrhunderts den Status quo in dokumentarischen Motivpaaren gegenüber. Die heutigen Aufnahmen wurden perspektivisch den historischen Aufnahmen angepasst. Wo damals Schlote rauchten, ist die Stadt zunehmend grün geworden. Wo früher Straßenbahnen das Stadtbild prägten, verläuft die Personenbeförderung nun unterirdisch. Ob die Verlegung der Pegnitz, geänderte Straßenführung, Abriss des Ludwigsbahnhofs oder Neubau sowie Umgestaltung ganzer Viertel - das Gesicht Fürths hat sich in einhundert Jahren gravierend verändert.

In der Sonderausstellung werden etwa 70 Bildpaare zu sehen sein, die (Nicht-)Veränderungen in der Kleeblattstadt aufzeigen. Die Motivauswahl reicht vom Fürther Westen über das alte historische Zentrum am "Grünen Markt", den Königsplatz und die Fürther Freiheit, weiter über die Hornschuchpromenade in die Uferstadt und zurück, dann vom Bahnhofsplatz in die Südstadt und vieles mehr.