Külsheimstraße

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Karte wird geladen …

Die Külsheimstraße ist eine Straße im Fürther Ortsteil Burgfarrnbach. Sie wurde nach dem Ritter Rapoto von Külsheim benannt, der 1355 in Burgfarrnbach starb und maßgeblich für Eigenständigkeit der Kirchengemeinde St. Johannis in Burgfarrnbach eintrat.[1] Der Stadtrat beschloss genau 600 Jahre nach seinem Tod am 31. März 1956 die Straßenbenennung in Burgfarrnbach. Am 7. April 1956 wurde die Straße im Straßenverzeichnis aufgenommen.[2]

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Külsheimstraße. In: Adolf Schwammberger: Fürth von A bis Z. Ein Geschichtslexikon. Fürth: Selbstverlag der Stadt Fürth, 1968, S. 231
  2. Aktuelle Liste aller Straßen der Stadt Fürth vom Stadtplanungsamt, Stand November 2015

Bilder[Bearbeiten]