Maxstraße 2

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Maxstraße 2.jpg
Maxstraße 2 während der Straßenumbauarbeiten 2018
Die Karte wird geladen …

Dreigeschossiger Satteldachbau mit Sandsteinfassade mit Lisenen, Rosettenfries an der Traufe und Erker an der abgeschrägten Ecke, spätklassizistisch, 1868, Umbau und Erweiterung von Wilhelm Horneber, 1884/85.

Das kleine dreigeschossige Walmdachhaus der Apothekerswitwe Emma Mayer von 1868 ließ der spätere Eigentümer, Baumeister Wilhelm Horneber, 1885 nach eigenem Plan an die gleichzeitige Nachbarbebauung erweitern - von allem durch Ansetzten des Schrägflügels an der Hirschenstraße - und weitgehend umbauen, u.a. durch Verlegung der Treppe im Inneren.

Bilder[Bearbeiten]