Rudolf Kohlenberger

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dr. phil. RudolfKohlenberger (geb. 28. Dezember 1897 in Nürnberg; gest. 19. April 1963 in Hamburg) wirkte in Fürth als Hilfsgeistlicher an den Kirchen St. Michael sowie St. Martin und war Autor zahlreicher Gedichte.[1] Kohlenberger dichtete Lustiges und Nachdenkliches im Stil der Zeit zu allen Lebensbereichen.

Veröffentlichungen[Bearbeiten]

Dies ist eine Liste von Medien rund um die Stadt Fürth, die von "Rudolf Kohlenberger" erstellt wurden.

  • Rudolf Kohlenberger: Zwei Mundartgedichte zur Fürther Kirchweih. In: Fürther Heimatblätter, 1968/4, S. 79 - 82 (entnommen dem Gedichtband Neunuhrläuten, Verlag Glock und Lutz Nürnberg


Literatur[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Rudolf Kohlenberger: Zwei Mundartgedichte zur Fürther Kirchweih. In: Fürther Heimatblätter, 1968/4, S. 79