Seligmann Gostorffer

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Seligmann (Selke) Gostorffer (geb. 1808 oder 1809 in Fürth; gest. 1. Feb. 1856) war, wie sein Vater, Lemle Moses Gostorfer, ein Fürther Spiegelglasfabrikant im 19. Jahrhundert.

Er war mit Madlon Springer verheiratet. Aus dieser Ehe entstammten

Damalige Adressbucheinträge[Bearbeiten]

  • 1846: I. Bezirk, Alexanderstraße 326[1]
  • 1854: I/326[2]

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]