31. Mai

Aus FürthWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mai
1. 2. 3. 4. 5. 6. 7.
8. 9. 10. 11. 12. 13. 14.
15. 16. 17. 18. 19. 20. 21.
22. 23. 24. 25. 26. 27. 28.
29. 30. 31.

Ereignisse in Fürth am 31. Mai

Ereignise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Personen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2010: Montag, 31. Mai 2010, 14.00 Uhr, Schloss Bellevue, Berlin - In einer Pressekonferenz gibt der Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland Professor Horst Köhler seinen Rücktritt - mit sofortiger Wirkung - bekannt. In Art und Weise und Begründung bisher einmalig in der Geschichte Deutschlands! Auch in Fürth stößt das sowohl bei Politiker, als auch bei der Bevölkerung auf Überraschung und ungläubigen Unverständnis.

Geboren am 31. Mai[Quelltext bearbeiten]

PersonGeburtsjahrGeburtsortBeruf
Lämmlein Moses Gosdorfer1773Fürth
Ernst Kiesel1900FürthJournalist, Dichter
Christoph Melchior Roth1720FürthKupferstecher, Verleger, Kunsthändler
Karl August von Hardenberg1750EssenrodePolitiker

Gestorben am 31. Mai[Quelltext bearbeiten]

PersonTodesjahrTodesortBeruf
Jakob Frank1953New YorkArzt, Sanitätsrat, Chirurg
Werner Hausen2019Musiker
Felicitas Kühnel2012Fürth
Karl August von Solbrig1872MünchenArzt, Psychiater


Bauten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Am Sonntag, den 31. Mai 1914 wird die Fußballmannschaft der SpVgg Fürth zum ersten mal Deutscher Fußballmeister: Mit einem 3:2 n.V. gegen den VfB Lepzig.