Hans Partheimüller

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dr. Hans Partheimüller (geb. 11. November 1957 in Bamberg) ist Geschäftsführer der infra fürth gmbh. Seine Amtszeit begann 1996 in der infra fürth GmbH und endet am 30. Juni 2018, sein Nachfolger wurde Marcus Steurer. Dr. Partheimüller ist verheiratet mit Michaela Partheimüller, Geschäftsführerin des complex Gewerbehof Fürth GmbH.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Nach der Schulzeit besuchte Partheimüller die Universität Bamberg und schloss dort mit dem Abschluss des Diplom-Kaufmanns seine Studium am 31. Mai 1984 ab. Anschließend absolvierte er zusätzlich 1988/89 das Steuerberaterexamen und wechselte 1990 an die Wirtschaftsakademie Henssler in den Bereich des Wirtschaftrechts. 1991 schloss er seine Ausbildung mit einer Promotion ab, Thema seiner Arbeit: Betriebsübergang durch Generationswechsel; handels-, steuer- und zivilrechtliche Aktionsparameter. Seit 1996 besitzt Dr. Partheimüller auch die Zulassung als Wirtschaftsprüfer.

Beruflich wirkte Partheimüller zunächst während seines Studiums 1984 als Assistent am Lehrstuhl für Finanzwissenschaften an der Universität Bamberg. Im gleichen Jahr noch wechselte er bis Mitte 1987 in einer Niederlassung der Deutschen Revision und Treuhand im Bereich der Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung. Nach einer einjährigen freiberuflichen Tätigkeit für Steuerberater und Wirtschaftsberater Begann Partheimüller im Juli 1988 als Leiter der internen Revision bei den Erlanger Stadtwerken, ehe er am 1. Januar 1990 Kaufmännischer Leiter und Prokurist der Erlanger Stadtwerke AG wurde.

Am 1. Oktober 1997 wechselte Partheimüller von Erlangen nach Fürth, er wurde Werkleiter der Stadtwerke Fürth. Seit dem 1. Januar 1999 bis 30. Juni 2018 war er Geschäftsführer der infra Fürth Unternehmensgruppe und deren Tochterunternehmen. Parallel hierzu war Partheimüller von 2004 bis 2016 Geschäftsführer der Gewerbehof Fürth GmbH (complex) und von 2001 bis 2018 Geschäftsführer der WBG Gruppe der Stadt Fürth mit knapp 3.000 Wohnungen.

Dr. Partheimüller ist Mitglied der Partei CSU.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Für sein Engagement für die Stadt Fürth, insbesondere bei der infra Fürth, erhielt Dr. Partheimüller am 28. Juni 2018 das Goldene Kleeblatt der Stadt Fürth verliehen.

Lokalberichterstattung[Bearbeiten]

  • Claudia Ziob: Goldenes Kleeblatt für zwei Fürther, die viel bewegt haben. In: Fürther Nachrichten vom 4. Juli 2018 (Druckausgabe) bzw. Goldenes Kleeblatt für zwei engagierte Fürther. In. nordbayern.de vom 5. Juli 2018 - online abrufbar

Siehe auch[Bearbeiten]

Bilder[Bearbeiten]