Michael Messelhäuser

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vorname
Johann Michael
Nachname
Messelhäuser
Geschlecht
männlich
Abw. Namen
Mestelhäußer
Beruf
Müller

Michael Messelhäuser (auch Mestelhäußer) aus Bubenmühle bei Ammerndorf, war ein Müller. Er kaufte 1705/1706 das Grundstück und begann mit dem Bau einer Mühle am Ort der späteren Foerstermühle. 1706 klagte die Dompropstei Bamberg gegen diesen Bau.[1]

Nach 1683, als das neue bambergische Amtshaus fertiggestellt war und im alten keine Amtshandlungen mehr stattgefunden haben, wurde das alte Amtshaus verkauft und als Privathaus benutzt. Der erste Besitzer hieß Messelhäuser.[2]

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Fronmüller-Chronik, 1871, S. 113
  2. Fronmüllerchronik, 1887, S. 107