Rudolf-Breitscheid-Straße 10

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Karte wird geladen …

Dreigeschossiger, traufständiger Satteldachbau mit Sandsteinfassade und Gurtgesimsen, klassizistisch, von Johann Heinrich Jordan, 1838; ehemals Doppelhaus mit Rudolf-Breitscheid-Straße 8.


Aufgrund der Baumaßnahmen für das Projekt Neue Mitte II entzog das Landesamt für Denkmamlpflege im Juli 2014 dem Anwesen die Denkmaleigenschaft. Weitreichende Eingriffe gegen die Bedenken oder ohne Beteiligung des Landesamtes für Denkmalpflege und des Heimatpflegers führten zum Verlust der „bauzeitlichen Binnengliederung und der historischen Ausstattung“.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Rundbrief des Stadtheimatpflegers Nr. 87 (online abrufbar)