Siegfried Imholz

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Siegfried Imholz 1990.jpg
Siegfried Imholz, 1990

Siegfried Imholz (geb.) ist ein Fürther Autor. Er war ausgebildeter Sozialarbeiter und von Berufsverbot nach dem Radikalenerlass aus dem Jahr 1972 betroffen.[1] 1969 trat er der DKP bei, und war seit 1977 stets OB-Kandidat im Kommunalwahlkampf für die DKP, zuletzt 1996. Imholz war Kreisvorsitzender der DKP.


Veröffentlichungen[Bearbeiten]

Dies ist eine Liste von Medien rund um die Stadt Fürth, die vom Autor "Siegfried Imholz" erstellt worden sind.

 UntertitelErscheinungsjahrAutorVerlagGenreAusführungSeitenzahlISBN-Nr
Gebt ihnen einen Namen (Buch)Widerstand und politische Verfolgung in Fürth 1933 - 19452017Siegfried ImholzStädtebilder VerlagSachbuchHardcover194
Widerstand gegen den Nationalismus in Fürth (Broschüre)Begleitbroschüre zum antifaschistischen Stadtrundgang2014Antifaschistische Linke Fürth
Siegfried Imholz
EigenverlagSachbuchSoftcover72

Artikel[Bearbeiten]

  • Siegfried Imholz: „...Die Auswanderung des Siegfried Israel Goldmann ist daher nicht mehr möglich...“ - Dokumentation zur Geschichte der Familie Siegfried Goldmann. In: der landbote - im Internet
  • Siegfried Imholz: Anmerkungen zu Ludwig Erhard. In: der landbote - im Internet
  • Siegfried Imholz: Zeittafel über die Verfolgung, Ausgrenzung und Ermordung der Fürther Juden (1933 - 1950). In: der landbote - im Internet

Lokalberichterstattung[Bearbeiten]

  • Volker Dittmar: Perfide Operation der Nazis - Engagierter Fürther erforschte die Enteignung der Juden. In: Fürther Nachrichten vom 4. November 2012 - online abrufbar
  • Johannes Alles: Einblick in eine Zeit von Folter und Mord. In: Fürther Nachrichten vom 10. April 2014 - online abrufbar
  • Volker Dittmar: Dokument der Verfolgung - Buch zeigt den Widerstand gegen die NS-Diktatur in Fürth auf. In: Fürther Nachrichten vom 3. November 2017 (Druckausgabe) bzw. Neues Buch über Fürther Widerstandskämpfer. In: nordbayern.de vom 3. November 2017 - online abrufbar

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Bürger von Fürth neuestes Opfer von Berufsverboten. In: Neues Deutschland vom 13. Februar 1975 - ND-Archiv

Bilder[Bearbeiten]