Stefan Nützel

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Stefan Nützel (geb. 1967 in Bayreuth) ist Künstler und Preisträgers des Leonhard und Ida Wolf Gedächtnispreises.

Nach der Schulzeit wechselte Nützel 1986 an die Fachoberschule für Gestaltung in Bayreuth. Bereits ein Jahr später wechselte Nützel erneut, und absolvierte an der Fachhochschule für Kommunikationsdesign sowie an der Akademie der bildenden Künste in Nürnberg seine Ausbildung zum Künstler bis 1989. Er war zuletzt an der Hochschule in der Meisterklasse von Johannes Grützke.

Seit 2013 unterrichtet er als Lektor an der Kunstuniversität Linz, leitet Kunstseminare und Workshops und zeigt eine rege Ausstellungstätigkeit in Österreich, Deutschland, Italien und den USA.

Stefan Nützel lebt und arbeitet inzwischen in Wien.

Ausstellungen[Bearbeiten]

  • 1998: Galerie im Bürgerhaus, Schwabach
  • 2008: Kitsch Biennale, Pasing bei München
  • 2009: No Boundaries – Bald Head Island, NC, USA
  • 2015: Bayreuther Kunstverein
  • 2017: Galerie Morteveille, Wien

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Kontakt[Bearbeiten]

Stefan Nützel
Hasnerstraße 52/2
1160 Wien
Mail: nue(at)stefan-nuetzel.com
Tel: +43 699 19431791

Weblinks[Bearbeiten]

Bilder[Bearbeiten]


Videos[Bearbeiten]