Geschichte der Juden in Fürth (Buch) (Ohm)

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Geschichte der Juden in Fürth (Buch) (Ohm).jpg
Buch-Titel "Geschichte der Juden in Fürth" von Barbara Ohm, 2014

Die Historikerin und frühere Stadtheimatpflegerin Barbara Ohm hat ein umfangreiches, anschauliches und gut illustriertes Buch zur traditionsreichen Geschichte der Juden in Fürth verfasst. Im ersten Teil werden die ersten Spuren jüdischen Lebens in Fürth im 15. Jahrhundert bis zur ersten Aufnahme im 16. Jahrhundert geschildert. Weitere Kapitel im Buch sind die Zeiten der Etablierung der jüdischen Gemeinde bis hin zum Übergang in das Königreich Bayern. Im zweiten Teil des Buches widmet sich Barbara Ohm der Zeit im Königreich Bayerns bis in die Gegenwart. Dabei werden insbesondere die unterschiedlichen jüdischen Persönlichkeiten und das jüdische Stiftungswesen vorgestellt. Besondere Erwähnung findet auch das jüdische Leben während des Ersten Weltkrieges, sowie die Zeit im Nationalsozialismus von 1933 bis 1945. Den Abschluss des Buches bildet die Nachkriegszeit, mit der Neugründung der jüdischen Gemeinde in Fürth bis in die heutige Zeit.

Siehe auch[Bearbeiten]