1748

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
◄◄ 18. Jahrhundert ►►
1700 1701 1702 1703 1704 1705 1706 1707 1708 1709
1710 1711 1712 1713 1714 1715 1716 1717 1718 1719
1720 1721 1722 1723 1724 1725 1726 1727 1728 1729
1730 1731 1732 1733 1734 1735 1736 1737 1738 1739
1740 1741 1742 1743 1744 1745 1746 1747 1748 1749
1750 1751 1752 1753 1754 1755 1756 1757 1758 1759
1760 1761 1762 1763 1764 1765 1766 1767 1768 1769
1770 1771 1772 1773 1774 1775 1776 1777 1778 1779
1780 1781 1782 1783 1784 1785 1786 1787 1788 1789
1790 1791 1792 1793 1794 1795 1796 1797 1798 1799

Ereignisse in Fürth im Jahr 1748



Personen

  • Rabbi Schimon aus Fürth wurde in Ansbach getauft.[1]
  • Nach dem Tode von Pfarrer Lochner wurde Erhard Schmid, bis dahin Diakon in Wöhrd, erster Kaplan.[2] Seine Amtszeit stand allerdings unter keinem glücklichen Stern, denn nachdem der Nürnberger Rat im Dezember eine neue Beichtordnung erlassen hatte, kam es in Fürth zu einem gewaltigen Proteststurm.

Geboren 1748

PersonGeburtstagGeburtsortBeruf
Georg Tobias Christoph I. Fronmüller1. JanuarGräfenbergPfarrer
Susanna Maria Ziegler

Gestorben 1748

PersonTodestagTodesortBeruf
Johann Konrad EppUhrmacher
Karl Friedrich Lochner d. J.24. JuliPfarrer

Bauten


Bilder


Einzelnachweise

  1. Fronmüller-Chronik, S. 133
  2. Fronmüller-Chronik, S. 133