Fritz Landauer

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fritz Landauer (geb. 13. Juni 1883 in Augsburg, gest. 17. November 1968 in London) war ein bedeutender deutscher Architekt, der auch in Fürth tätig war.

Vom 23. Oktober 2002 bis zum 2. März 2003 präsentierte das Jüdische Museum Franken in Kooperation mit der Kunsthistorikerin Dr. Sabine Klotz die Austellung "Der Architekt Fritz Landauer - Synagogenbau und Projekte in Nürnberg und Fürth".

Weblinks[Bearbeiten]

Werke[Bearbeiten]

 ObjektArchitektBauherrBaujahrAkten-NrBaustil
Haus HirschmannFritz Landauer1930D-5-63-000-2062Neue Sachlichkeit
Kutzerstraße 47Fritz Landauer1913D-5-63-000-1598Klassizismus