Gürtlermeister

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dies ist eine Liste von Persönlichkeiten, die sich in der Stadt Fürth als „Gürtlermeister“ hervorgetan haben:

PersonGeburtstagGeburtsjahrGeburtsortBerufTodestagTodesjahrTodesortBild
Johann Christian Reich d. Ä.2. April1730EisenbergGürtlermeister
Medailleur
Dantesfabrikant
Gerichtsschöpf
21. März1814Fürth
Johann Georg Reich1762Brillenfabrikant
Bronzefarbenfabrikant
Gürtlermeister
Medailleur
2. Mai1831Fürth
Johann Christian Rießner1761Kaufmann
Bronzefarbenfabrikant
Gürtlermeister
Knopffabrikant
14. Mai1835Fürth
Johann Christoph Schreiber16. Juni1783FürthMagistratsrat
Bronzefarbenfabrikant
Gürtlermeister
Knopffabrikant
27. April1859FürthJohann Christoph Schreiber (1783-1859).jpg

Außerdem[Bearbeiten]

  • 1797: Christ. Paul Jahn, Samuel Christ. Hildel[1]
  • 1799: Karl Gottlob Binas, Ullrich Winter, Johann Franciscus Waldhelm, Daniel Wolf, Daniel Schmelz, Johann Meyer, Johann Gottlieb Wolf[2]
  • 1834: Johann Martin Habermaier, Johann Georg Sommer[3]
  • 1843: Abraham Schweizer (in der Sterngasse)[4]
  • 1844: Stephan Schorr, Johann Karl Benz ("im langen Hause", ab August 1844 "in der Weinstraße, Nro. 301")[5]
  • 1845: Magistratsrat Kern, L. Gosdorfer[6]
  • 1847: Michael Baritsch (gest. Aug. 1847), Johann Heinrich Scheidig[7]
  • 1848: Tobias Rießner[8]
  • 1848 gab es in Fürth 76 Gürtlermeister.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. "Fürther Anzeiger" vom 21. März 1797
  2. Alle Namen aus dem "Fürther Anzeiger" vom 15. Jan., 9. April, 30. April, 14. Mai, 25. Juni, 13. August und 3. September 1799
  3. Industrie-Ausstellung in München 1834
  4. "Fürther Tagblatt" vom 24. Mai 1843
  5. "Fürther Tagblatt" vom 13. August 1844
  6. "Fürther Tagblatt" vom 15. Aug. 1845
  7. "Fürther Tagblatt" vom 21. Aug. 1847 und 22. Sep. 1847
  8. "Fürther Tagblatt" vom 22. März 1848