14. September

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
September
1. 2. 3. 4. 5. 6. 7.
8. 9. 10. 11. 12. 13. 14.
15. 16. 17. 18. 19. 20. 21.
22. 23. 24. 25. 26. 27. 28.
29. 30.

Ereignisse in Fürth am 14. September

Ereignisse[Bearbeiten]

  • 14. September 1978: Die Attraktivität des Warenangebots im Innenstadtbereich soll nach dem Willen des damaligen Bürgermeisters mit einem neuen Einkaufszentrum wesentlich verbessert werden. Durch den Bau eines Einkaufzentrums in der Innenstadt soll nach dem Willen von Bürgermeister Stranka dem durch die neue U-Bahn entstandenen Kaufkraftabfluss nach Nürnberg Einhalt geboten und durch ein „städtebauliches Konzept und Architektur“ mit „integrierten Parkplätzen“ sowie der „Forderungen des Denkmalschutzes“ die Stadt insgesamt attraktiver für die Bevölkerung werden. Bürgermeister Stranka beschreibt das Konzept für ein geplantes Einkaufszentrum wie folgt: Das Projekt eines Einkaufszentrums auf dem Gelände der ehem. Geismann Brauerei verspricht den Fürthern eine großstädtische Geschäftswelt in einem bisher eher kleinstädtischen Viertel: eine Vielzahl von Geschäften, verbunden mit Arkaden und Passagen und sinnvoll eingebauten Parkmöglichkeiten, das ganze im Äußeren geschmackvoll der Umgebung angepasst.'"`UNIQ--ref-0000001D-QINU`"', City-Center/Ereignisse


Personen[Bearbeiten]

Geboren am 14. September[Bearbeiten]

PersonGeburtsjahrGeburtsortBeruf
Johann Friedrich Georg Eckart1840Goldschläger
Luftangriff vom 5. April 1945/Tote1932FürthSchülerin

Gestorben am 14. September[Bearbeiten]

PersonTodesjahrTodesortBeruf
Johann Conrad Seeling1812BreslauKunstdreher


Bauten[Bearbeiten]