Wasserstraße

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wasserstraße.JPG
Straßenschild Wasserstraße
Die Karte wird geladen …

Die Wasserstraße ist eine Straße in der Fürther Altstadt.


Name[Bearbeiten]

Die Wasserstraße hieß früher Wassergasse (bzw. bis 1827 Vordere Wassergasse) und wurde angeblich so genannt, weil sich dort zu Regenzeiten viel Wasser ansammelte.

Wichtige Gebäude und Baudenkmäler[Bearbeiten]

Bei der folgenden Aufstellung bitte Sortierung beachten! (Sortierschlüssel richtet sich nach der ersten Zahl, d.h. die Hausnummern 10 bis 13 kommen vor Hausnummer 2 ff.)

Literatur[Bearbeiten]

  • Wasserstraße. In: Adolf Schwammberger: Fürth von A bis Z. Ein Geschichtslexikon. Fürth: Selbstverlag der Stadt Fürth, 1968, S. 385
  • Gisela Naomi Blume: Mikwen in Fürth - "Die Kellerquellenbäder der Israelitinnen". Wasserstraße 18 / Mohrenstraße 7, Nehm Rindskopf-Stiftung. In: Fürther Geschichtsblätter, 3/2011, S.69 - 70

Siehe auch[Bearbeiten]

Bilder[Bearbeiten]