1895

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
◄◄ 19. Jahrhundert ►►
1800 1801 1802 1803 1804 1805 1806 1807 1808 1809
1810 1811 1812 1813 1814 1815 1816 1817 1818 1819
1820 1821 1822 1823 1824 1825 1826 1827 1828 1829
1830 1831 1832 1833 1834 1835 1836 1837 1838 1839
1840 1841 1842 1843 1844 1845 1846 1847 1848 1849
1850 1851 1852 1853 1854 1855 1856 1857 1858 1859
1860 1861 1862 1863 1864 1865 1866 1867 1868 1869
1870 1871 1872 1873 1874 1875 1876 1877 1878 1879
1880 1881 1882 1883 1884 1885 1886 1887 1888 1889
1890 1891 1892 1893 1894 1895 1896 1897 1898 1899

Ereignisse in Fürth im Jahr 1895



Kurz-Chronik 1895

Das Freibad an der Dambacher Brücke wird eingerichtet.[1]

Personen

  • Heinrich Berolzheimer wird der Titel "Königlicher Kommerzienrat" verliehen.
  • Professor Otto Mayer veröffentlicht sein Hauptwerk "Deutsches Verwaltungsrecht".

Geboren 1895

PersonGeburtstagGeburtsortBeruf
Karl Bößenecker1. DezemberFürthKünstler, Steinmetz
Karl Eckart29. MärzFürthStudent
Hilde Fuß20. SeptemberWürzburgLehrerin
Fritz Gastreich7. SeptemberFürthArzt
Eugen Gürster23. JuniFürthSchriftsteller, Dramaturg
Hans Härdtlein26. FebruarFürthKunstmaler
Johannes Käferlein22. JuliFürthStudent
Robert Löwensohn20. MärzFürthVerleger, Druckereibesitzer, Lithograph
Gustav Schickedanz1. JanuarFürthFabrikant, Unternehmer, Kaufmann
Leonhard Seiderer1. NovemberNürnbergFußballspieler, Fußball-Nationalspieler
Hans Sutor28. JuniNürnbergFußballspieler

Gestorben 1895

PersonTodestagTodesortBeruf
Julius Berolzheimer24. MärzAnwalt
Friedrich Friedreich26. MärzWürzburgStadtbaurat
Karl Pfeiffer15. MaiFürthArchitekt, Schriftsteller
Daniel Waldmann27. JuniFürthDrechslermeister

Bauten

Veröffentlichungen

Sonstiges

  • Eugen Schlegel überlebt als einer von nur fünf Passagieren und 20 Personen insgesamt den Untergang des Dampfers "Elbe" am 30. Januar in der Nordsee.

Einzelnachweise

  1. Stadtmuseum Fürth

Weblinks

Bilder